Zeckenschutzimpfung

20.02.17

Zeckenschutzimpfung 2017

Wir bieten von 1. Februar 2017 bis 31. Juli 2017 die Zeckenschutzimpfung in unserer Ordination an.

Für nähere Informationen stehen wir ihnen gerne in unserer Ordination zur Verfügung.

Bitte ihren Impfpass nicht vergessen.

Urlaubsinformation

20.02.17

Urlaubsinformation Frühling 2017

Die Ordination Dr. Hirschberger in den folgenden Zeiträumen wegen Urlaub geschlossen:

Osterferien: von 10. April 2017 bis 14. April 2017

Pfingstferien: von 6. Juni 2017 bis 9. Juni 2017

Für Notfälle bitten wir sie sich an unsere Kollegen zu wenden. Nähere Informationen finden sie in unserem Bereitschafstdienstkalender.

Impfungen 2016

24.10.16

Impfaktion Winter 2016

Wir bieten in den kommenden Monaten eine Reihe an Impfungen für unsere Patienten in unserer Ordination an. Für nähere Informationen beraten wir sie gerne. Bitte vergessen sie ihren Impfpass nicht.

 

Impfaktion von 1. Oktober 2016 bis 31. März 2016

 

Echte Virusgrippe Influenza

Eine Influenza kann für jeden Menschen zu einer ernsthaften Erkrankung werden, vor allem jedoch ab dem Alter von 50 Jahren.

Worum handelt es sich dabei?

Es Handelt sich um eine Virusinfektion der Lunge und der Atemwege.

Wie kommt es dazu?

Das Influenzavirus ist stark ansteckend und wird zwischen Menschen durch Husten und Niesen übertragen.

Was sind die Gründe?

Infektionen können auftreten, da ihr Immunsystem mit zunehmenden Alter schwächer wird und auch bestimmte gesundheitliche Probleme können das Risiko für Komplikationen erhöhen.

Welche sind die potentiellen Folgen für Erwachsene?

Eine saisonale Influenza kann zu schwerwiegenden Komplikationen und Krankenhausaufenthalten führen. Schätzungsweise verursacht die Influenza EU-weit jeden Winter über 40.000 Todesfälle in einer gemäßigten und 200.000 Todesfälle in einer schlimmen Influenzasaison.

 

Keuchhusten

In Europa werden wieder Fälle von Keuchhusten bei Erwachsenen beobachtet

Warum handelt es sich dabei?

Bei Keuchhusten handelt es sich um eine akute Infektionskrankheut, die vom Bakterium Brodetella pertussis ausgelöst wird.

Wie kommt es dazu?

Es handelt sich um eine hoch ansteckende Infektionskrankheit der Atmungsorgane, die durch husten übertragen wird.

Was sind die Gründe?

Die Immunität gegen Keuchhusten nach einer Infektion oder Impfung hält nicht lange an.

Welche sind die potentiellen Folgen für Erwachsene?

Hartnäckiger Husten kann bei älteren Menschen zu Rippenbrüchen, Harninkontinenz und Lungenentzündungen führen und einen Krankenhausaufenthalt erforderlich machen.

 

Pneumokokken Erkrankung

Das Risiko steigt bei Erwachsenen mit zunehmendem Alter

Worum handelt es sich dabei?

Pneumokokken-Erkrankungen werden durch die häufig vorkommenden Bakterien mit dem Namen Streptococcus pneumoniae ausgelöst. Wenn diese Bakterien die Lunge befallen, können sie eine Lungenentzündung verursachen.

Wie kommt es dazu?

Bei einer Lungenentzündung werden Bakterien eingeatment und vermehren sich dann in der Lunge des Patienten.

Welche sind die potentiellen Folgen für Erwachsene?

Es können schwerwiegende Komplikationen auftreten, die einen Krankenhausaufenthalt erforderlich machen.

 

Gürtelrose

Ab dem Alter von 50 Jahren steigt das Risiko, an Gürtelrose zu erkranken, erheblich an.

Warum handelt es sich dabei?

Gürtelrose ist eine Viruserkrankung, die die Nerven und die umliegende haut befällt. Es bildet sich ein schmerzhafter Ausschlag mit Blasen, in den meisten Fällen auf einer Seite des Oberkörpers; der Ausschlag kann jedoch überall auf dem Körper auftreten.

Wie kommt es dazu?

Gürtelrose wird durch eine Reaktivierung des gleichen Virus, das auch Varizellen (Feuchtblattern) verursacht, ausgelöst. Nachdem ein Patient Virazellen hatte, verbleibt das Virus latent im Körper. Er kann später zu jeder Zeit und ohne Vorwarnung in Form von Gürtelrose wieder auftreten. Jeder vierte Mensch erkrankt im Laufe seines Lebens an Gürtelrose.

Was sind die Gründe?

Da das Immunsystem mit zunehmendem Alter naturgemäß schwächer wird, sinkt seine Fähigkeit, das Virus in Schach zu halten. Daher steigt das Risiko, an Gürtelrose zu erkranken, mit dem Alter an. Es ist nicht möglich, vorherzusagen, wer an Gürtelrose erkranken wird oder wie schwer die Erkrankung verlaufen wird.

Welche sind die potentiellen Folgen für Erwachsene?

Die durch Gürtelrose verursachten Schmerzen verschwinden normalerweise wieder, wenn der Ausschlag verheilt. Bei manchen Personen treten jedoch langfristige Nervenschmerzen auf, die als Post-Zoster-Neuralgie bezeichnet werden; diese können sich über Monate oder sogar Jahre hinziehen. Bei 10 bis 20% der Fälle befällt die Gürtelrose das Auge, was zu beeinträchtigtem Sehvermögen und sogar Erblindung im betroffenen Auge führen kann.

Urlaubsinformation

13.06.16

Wir machen Urlaub.

Die Ordination ist von 13.Juni 2016 bis 17. Juni 2016 geschlossen. Für Notfälle weden sie sich bitte an unsere Urlaubsvertretung. 

Nächste Ordination ist am 20. Juni 2016 

Impfaktionen 2016

13.06.16

 

ENCEPUR (Zeckenschutzimpfung) von 1. März bis 31. Juli 2016 ab sofort in der Ordination

 

HEPATITIS Impfung von 1. April bis 31. Mai 2016 wieder vergünstigt!!!!!!

 

WICHTIG WICHTIG WICHTIG

Masenimpfaktion GRATIS für alle ohne Altersbegrenzung!!!!!!!!!!

Zeigen Sie uns Ihren Impfpass und wir beraten Sie gerne.

Auf Sound hören und cruisen

25.03.13

Dr. Hirschberger und seine liebsten Hobbies

 

Die Woche-Journalistin Angelina Koidl gibt in ihrer Serie „Der Nächste bitte!“ Einblick in die private Seite von Dr. Günther Hirschberger.

 

Hobbies

Der steirische Highspeed-Landarzt

27.02.13

Reportage im Medical Tribune

 

Im Dezember 2012 hat die Journalistin Mag. Anita Groß einen Nachmittag lang Dr. Günther Hirschberger begleitet und eine Reportage geschrieben. Diese wurde vorige Woche im Medical tribune veröffentlicht.

 

 

Request a new password

Request a new password is part of the registration module and allows members to receive a new password vie e-mail. After the form has been submitted, a confirmation e-mail including an activation link is sent to the user.

Your data has been saved

You can cross-check the changes you have made in the back end (module "members"). Select and take a closer look at the record.

Zurück

Enter your e-mail address

Please enter your e-mail address below. A confirmation e-mail with an activation link will be sent to this address. Click this activation link to proceed.
Was ist die Summe aus 3 und 2?
 
Note that you will not be able to send any e-mails in the online demo.

Aktuelles

20.02.17

Zeckenschutzimpfung

Der Frühling kommt - aber auch die Zecken

Weiterlesen …

20.02.17

Urlaubsinformation

Die Ordination Dr. Hirschberger in den folgenden Zeiträumen wegen Urlaub geschlossen:

Osterferien: von 10. April 2017 bis 14. April 2017

Pfingstferien: von 6. Juni 2017 bis 9. Juni 2017

Weiterlesen …

24.10.16

Impfungen 2016

Wir bieten in den kommenden Monaten eine Reihe an Impfungen für unsere Patienten in unserer Ordination an.

Echte Virusgrippe Influenza

Keuchhusten

Pneumokokken Erkrankung

Gürtelrose

Weiterlesen …

13.06.16

Urlaubsinformation

Ordinationsurlaub

Wir gönnen uns eine kleine Pause von 13.06.2016 bis 17. Juni 2016.

Weiterlesen …